Freiträgerregale für schwere Lasten

Freiträgerregale für schwere Lasten  
Freiträgerregale für schwere Lasten  
Freiträgerregale für schwere Lasten  
Freiträgerregale für schwere Lasten  

Die Grundelemente


Kragarmregale aus warmgewalzten Stahlprofilen sind besonders für die Lagerung von langen, schweren und sperrigen Lagergüten geeignet. Die robuste aber dennoch schlanke Bauweise mit warmgewalzten Stahlprofilen für die tragenden Elemente, gewährleistet eine sehr hohe Lagerkapazität auf geringer Grundfläche. Langlebigkeit und kundenspezifische Fertigung sind somit ausschlaggebende Faktoren für eine wirtschaftliche Investition.

Die Technik des Kragarmregals aus warmgewalzten Profilen

Freiträgerregale für schwere Lasten  
Freiträgerregale für schwere Lasten  
Freiträgerregale für schwere Lasten  
Der Ständer

Das IPE-Ständerprofil aus warmgewalzten Stahl wird im Raster von 100 mm beidseitig gestanzt. Somit können die Lagerebenen in der Höhe individuell dem zu lagernden Produkt und dem für das Handling benutzten Fördergerät jederzeit angepasst werden. Zusätzlich kann der Ständer ohne Austausch für eine spätere zweiseitige Lagerung genutzt werden. Der Ständer wird mit dem Fuß verschraubt. Damit können die Profile transportoptimiert gebündelt werden.

Der Fuß

Durch die verschraubte Verbindung von Ständer- und Fußelement entsteht eine sichere und kraftvolle Lagereinheit, die jederzeit schnell und mühelos wieder gelöst und an anderer Stelle genau so sicher wieder montiert werden kann. Je nach Ausführung und Regalbedienung werden die Fußenden abgewinkelt, um Verletzungen des Bedieners oder Schäden an dem Stapler vorzubeugen. Bei einer Nutzung als Schmalganglager kann man die Füße auch mit einer Frontplatte versehen, an der die Führungsschiene für den Seiten- oder Mehrwegestapler montiert werden kann.

Der Kragarm

Wie bei dem Ständer und bei dem Fuß wird auch der Kragarm hauptsächlich aus warmgewalzten IPE-Stahlprofilen gefertigt. Dank des Vollmaterials ist eine versteckte Rostbildung ausgeschlossen. Die aufwendig geschmiedete und spezialgehärtete Hakenkralle an den Armenden wird ohne den Einsatz von Werkzeugen in die Ständerstanzung horizontal eingehängt und mit Hinterlegplatten gesichert. Dadurch bleibt der Arm auch bei Vollbelastung flexibel und weicht bei Stößen mit z.B. den Gabelzinken des Staplers aus. Folglich bleiben Arm und Ware unbeschädigt. Zum Schutz vor Verletzungen haben die Kragarme an der Armspitze standardmäßig Schrägabweiser, die gleichzeitig für die Aufnahme von Abrollsicherungen genutzt werden können.

Die Qualität

Regalständer, Füße und Arme sind ausschließlich aus warmgewalztem Stahl der hohen Qualitätsgüte S235JRG2 hergestellt. Alle Elemente werden sandgestrahlt bevor sie in verschiedenen Standardfarben pulverbeschichtet werden. Für den Außenbereich empfehlen wir eine hochwertige Feuerverzinkung.

Zum Lieferumfang gehören immer Distanzrohre, die, angepasst an die zu lagernde Ware, das Achsmaß von Ständer zu Ständer bilden. Zusätzlich enthält die Lieferung auch Kreuzverbände, die das Regal aussteifen. Die Positionierung und Fixierung der Kreuze werden statisch berechnet und den Montageunterlagen beigelegt.

Alle tragenden Elelemente werden gemäß den Kundenvorgaben statisch kalkuliert und entsprechend dimensioniert. Höchste Sicherheit im Lager für die dort beschäftigten Mitarbeiter als auch Sicherheit für Ihre wertvolle Lagerware ist immer höchste Priorität für die Dimensionierung der Stahlprofile.

Eine international verständliche Montageanleitung gehört ebenfalls zum Lieferumfang. Auf Anfrage bieten wir Ihnen entgeltlich unsere Montageleistung an.